Über Beatrice Müller

„So facettenreich wie ein Brillant“ – diese Worte wählte einst eine Weggefährtin zur Beschreibung von Beatrice Müller. Es sind treffende Worte über eine Person, die so vielseitig und komplex ist, dass man sie nur schwer beschreiben kann. Beatrice Müller ist Goldschmiedemeisterin, studierte Schmuckdesignerin, Künstlerin, Freigeist, aber auch erfolgreiche Unternehmerin und Mutter von zwei Kindern.

1992 gründete sie das Atelier Schmuck Design Objekte® in Stein bei Nürnberg. „Ich mache Themen tragbar“: Dieses Motto nimmt sie stets für sich in Anspruch. Hinter jedem ihrer Schmuckstücke steckt eine Botschaft, eine Emotion, ein Gedanke, eine Anekdote, ein Traum oder Wunsch. Sie erkennt die Wünsche, Bedürfnisse und Anliegen ihrer Kundinnen und Kunden und setzt diese in Schmuck um. Darüber hinaus stehen immer wieder eigene Themen und Botschaften im Mittelpunkt ihrer filigranen Arbeiten. Grenzen kennt ihre Kreativität dabei keine.

Grenzenlos scheint auch ihre Energie, ihre Kraft, ihr Mut. Ihre Vita zeigt eindrücklich, dass sie sich durch Hindernisse oder Krisen, wie derzeit die Corona-Pandemie, nicht einschüchtern lässt. Beatrice Müller geht ihren Weg – auch wenn sie die Straße dafür oftmals selbst bauen muss. Und ihr Weg war bisher durchaus erfolgreich. Begeisterte Kunden national wie international bezeugen dies ebenso wie diverse Auszeichnungen, Awards und die Ehrenmitgliedschaft bei „Who is Who“.

Auf ihrem Weg setzt Beatrice Müller nun einen neuen Meilenstein: Als Mentorin und Begleiterin für Einzelpersonen sowie als Speakerin vor großem Publikum teilt sie künftig ihre Erfahrungen, die Geheimnisse ihrer Energie, ihrer Kreativität und ihres unternehmerischen Know-hows und zeigt anderen, wie auch diese ihren eigenen Weg finden und erfolgreich beschreiten können.

Vita

1983-1986 Ausbildung zur Goldschmiedin
1989-1994 Studium der Schmuckgestaltung an der Fachhoch­schule für Schmuck und Gestaltung, Idar-Oberstein, mit dem Abschluss Staatlich geprüfte Designerin, parallel Ausbildung zur Goldschmiedemeisterin
1992 Gründung vom ATELIER SCHMUCK DESIGN OBJEKTE®
1993-1999 Diverse Ausstellungen in Nürnberg, deutschlandweit und im Ausland
Fernsehauftritte bei RTL, Sat 1 und Bayrischer Rund­funk, diverse Reportagen
2000 Ehrenmitglied bei Who is Who
2002 Aufnahme des Schmuckthemas ANTENNEN in die Gallery of Designer Jewelry Stuart Moore, New York und San Francisco, diverse Ausstellungen im In- und Ausland
2004 Gründung von Glanz und Gloria by Beatrice Müller©
2011 Award in der Kategorie Männerschmuck für den Revers-Sticker aus der Kollektion WER KANN, DER KANN
2012 Entstehung der Kollektion SECOND SKIN
2013 Entstehung der Kollektion PERFECT GLAS® in Kooperation mit der Manufaktur Rosenthal.
2015 Die Kollektion X-Design entsteht, mit dem Thema „No Stress“ im Mittelpunkt.
2020 Entstehung der Kollektion CuNz-x mit Anti-Corona-Schmuck aus Messing
2020 Erscheinung des Buches: „Schmuck ist keine Dekoration

…und der Träger keine Litfaßsäule“

2020 Gewinnerin der internationalen Speaker-Slam-Weltmeisterschaft
2021 Tätig als Mentorin und Speakerin
X